Säuglinge & Kinder

Ein Kind ist wie jedes andere: 
einzigartig.

Jedes Kind ist einzigartig. Ebenso einmalig sind die Wandlungs-, Wachstums- und Heilungsprozesse, die eine Familie zusammen erlebt. Gern unterstütze ich Sie und Ihre Kleinen genau dort, wo Sie sich gerade auf Ihrem ganz persönlichen Weg befinden.

Wie sieht eine Behandlung für Säuglinge und Kinder in meiner Praxis aus?

 

Zunächst dürfen Sie mir in Ruhe erklären, was Sie und Ihr Kind zu mir gebracht hat. In der Anamnese frage ich außerdem nach

  • Still-/Ess- und Schlafverhalten

  • Entwicklungsverlauf

  • der familiären Situation

  • der Schwangerschaft

  • der Geburt

  • Erkrankungen

  • Allergien
     

Das gelbe Heft der U-Untersuchungen, Impfpässe und ähnliche Unterlagen können gern zur Ansicht mitgebracht werden. Während ich mich mit Ihnen unterhalte, kann das Kind sich bereits an die Umgebung und meine Präsenz gewöhnen.

Viele verbreitete Beschwerden im Säuglings- und Kleinkindalter lassen sich sehr gut mit Craniosacraler Biodynamik behandeln. Bei dieser Therapie stelle ich einen sanften Berührungskontakt zu den Kindern her. Während ich behandle, können Säuglinge von den Eltern gehalten, gewiegt und gestillt werden oder ihr Fläschchen bekommen. Kleinkinder dürfen spielen, Bücher anschauen, reden, lachen, sich bewegen. Kinder, die schon groß genug sind, dürfen es sich auch auf meiner großen Shiatsu-Matte oder auf der Behandlungsliege gemütlich machen. Je kleiner die Kinder sind, desto kürzer ist die reine Behandlungszeit. Meistens reichen 15 – 25 Minuten vollkommen aus. Es ist ganz normal, das sich diese Zeitspanne bei Säuglingen und Kleinkindern über 40 – 50 Minuten verteilt.

Was ist die Craniosacrale Biodynamik?

Die Cranio-sacrale Biodynamik ist ein besonders sanfter Zweig der Cranio-sacralen Therapie.

Die wellenartigen, feinen Schwingungen der Flüssigkeit, die unser Nervensystem umgibt, können im ganzen Körper erspürt werden. Durch sanfte, einfühlsame Berührung entsteht ein Dialog auf der Körperebene, der keine Worte braucht. So können sich auch die kleinsten meiner Patienten schon mitteilen und mir zeigen, was in ihren komplexen Körpersystemen gerade geschieht. Im Sehen und Annehmen liegt oft schon der Schlüssel zur Besserung vieler verbreiteter Beschwerden. Durch lauschende, haltende Berührung kann blockiertes Gewebe zusätzlich animiert werden, wieder in fließende Bewegung zu kommen.

Bei dieser Therapie wird keinerlei Manipulation verwendet, die Berührung bleibt durchweg sanft, haltend und vertrauensvoll.

Säuglinge & Kinder:

Erstbehandlung 60 Minuten       70,– EUR

Folgebehandlung 45 Minuten     50,– EUR

Eröffnungsangebot
für Buchungen einer
Erstbehandlung in
der Praxis in Aichach

bis 31.10.2021.

20,- EUR
Ermäßigung

 

Private Krankenkassen und Zusatzversicherungen erkennen Heilpraktikerleistungen oft an, gesetzliche Krankenkassen  – bis auf Ausnahmen – normalerweise nicht.​ Bitte informieren Sie sich vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Krankenkasse über die Möglich-
keiten einer Kostenübernahme und
die Bedingungen hierfür.

Information
 

Besonders zu empfehlen bei:
Säuglingen

  • nach der Geburt; vor allem, wenn es besondere Umstände gab (sehr lang, sehr schnell, Kaiserschnitt, Saugglocke o. Ä.)

  • Ein- und Durchschlafprobleme, Unruhe, häufiges Schreien

  • ,,Drei-Monats-Koliken"-Blähungen, Verstopfungen, Bauchweh, starkes Spucken

  • Stillproblemen

  • Schiefhals oder andere Asymitrien; z.B. schläft nur auf einer Seite, dreht das Köpfchen nur zu einer Seite, zieht beim Krabbeln ein Bein nicht an


Größeren Kindern

  • bei häufigen Infekten

  • Kopfschmerzen

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • Schlafstörungen

  • Verdauungsstörungen

  • nach Zahn-OPs, bei Zahnspange

  • nach Operationen

Ausbildung und Erfahrung

Ausbildungen:

  • 2006 – 2009: Shiatsu-Ausbildung

  • 2009 – 2016: Ausbildungen in Cranio-sacraler Osteopathie, Cranio-sacraler Therapie nach Upledger und Cranio-sacraler Biodynamik (Avraham Sofer, Body Intelligence)

  • 2015: Craniosacrale Biodynamik in der Behandlung von Säuglingen und (Klein-)Kindern

  • 2017 – 2019: Heilpraktikerausbildung

  • 2019: ,,Pädiatrie"-Online-Kurs bei Lecturio

Erfahrung:

​Seit gut 15 Jahren setze ich mich beruflich und privat mit den Themen Säuglingspflege, Kindesentwicklung, Geschwisterdynamiken sowie Bildungs- und Erziehungsmodelle auseinander.
Meine Ausbildungen waren hier ein wichtiger Baustein, einiges habe ich jedoch durch praktische Erfahrungen noch eindrucksvoller gelernt: zunächst als Babysitterin in verschiedenen Home-Schooling-Familien, später als Assistentin in einem israelischen Therapiezentrum für Kindesentwicklung – und am Nachhaltigsten in meiner Rolle als Mutter.
So sind meine beiden Söhne meine größten Lehrer.
Sie stellen so manchen komplexen Kurs zum Thema „Kindererziehung“ in den Schatten, lassen all' die vielen gelesenen Bücher verblassen und zeigen mir täglich auf's Neue, was „fortlaufende Weiterbildung“ alles bedeuten kann. Danke euch Beiden!

,,Ein Kind ist wie jedes andere - EINZIGARTIG."